Apr 232011
 

Kissmetrics und One Forty haben eine schöne Infografik veröffentlicht, die einen kleinen Überblick über Social Media Monitoring Tools gibt. Wer ist dafür verantwortlich, die Tools zu mieten, was kosten Social Media Monitoring tools, welche Anbieter gibt es? Social Media Monitoring tools

via OneForty

Download PDF

Feb 052011
 

Ryan van Etten von virtualmusic.tv hat eine Heatmap der top 2010 Music Sites erstellt, basierend auf Traffic data von compete.com. (übrigens eine gute Ressource, um website traffics miteinander zu vergleichen…)
Die Grafic ist leider nichts für Rot/Grün Blinde. Es geht um die webbasierten Musik Konsum in den USA (Streaming und download). Je größer ein Bereich ist, desto mehr website traffic. ROT bedeutet negatives Wachstum, GRÜN bedeutet positives Wachstum in 2010.

Und nun das ganze Bild:

Datenbasis:

.

Website

Visits in 12/2010 (Compete)

2010 Change (Compete)

PageRank in 1/2011 (Google)

.

YouTube MUSIC

378,900,000

94%

n/a

.

Pandora

59,400,000

116%

8

.

Playlist

17,800,000

27%

7

.

Grooveshark

10,600,000

236%

7

.

Last FM

9,760,000

26%

9

.

AOL Music

7,300,000

27%

n/a

.

Rhapsody

4,600,000

16%

8

.

eMusic

4,000,000

16%

7

.

Vevo

3,800,000

211%

7

.

ReverbNation

3,700,000

216%

6

.

SoundCloud

3,400,000

851%

6

.

iLike

2,500,000

8%

7

.

OurStage

2,500,000

579%

6

.

Napster

1,800,000

-22%

7

.

Slacker Radio

1,500,000

80%

6

.

Bandcamp

1,300,000

378%

6

.

CDBaby

960,000

-4%

6

.

MOG

832,000

-3%

6

.

Blip FM

822,000

-11%

7

.

SHOUTcast

808,000

180%

8

.

The Hype Machine

800,000

23%

7

.

Thumbplay Music

765,000

-22%

6

.

PureVolume

379,000

-3%

6

.

Songza

370,000

55%

5

.

Rdio

255,000

3680%

5

.

Beatport

204,000

108%

7

.

Jamendo

171,000

195%

6

.

Deezer

164,000

-48%

6

.

Indaba Music

112,000

-52%

6

.

Spotify

105,000

-6%

7

.

we7

101,000

63%

6
Feb 032011
 

Eine Webtrends Studie von 11,000 Facebook Ads hat die Clickthrough Raten CTR (rot) und Cost per Click CPC (blau) für verschiedene Werbekategorien untersucht und festgestellt, dass „Media & Entertainment“ and „Tabloids & Blogs“ hohe Cick Throug Raten aufweisen. Werbung für Dinge, „die Spass machen“ hat offensichtlich mehr Potential auf Facebook und die Chance weiter verbreitet zu werden:
Werbewirkung auf Facebook